Unser Blog

Hier beantworten wir dir die wichtigsten Fragen rund um Wildbienen. Erfahre hier wie du aktiv zum Erhalt von Wildbienen beitragen kannst! 
Wildbienen – Bedrohte Bestäuber

Wildbienen – Bedrohte Bestäuber

Darum sind Wildbienen so wichtig! Das Insektensterben macht auch vor den Wildbienen nicht halt. In Deutschland gibt es etwa 560 Wildbienenarten, wovon laut Roter Liste 31 Arten dieser Bestäuber vom Aussterben bedroht sind, 197 gefährdet und 41...

mehr lesen
Stechen Wildbienen?

Stechen Wildbienen?

Wildbienenstich zur Verteidigung von Nestern Bienen allgemein verteidigen ihre Nester nur gegenüber eindringenden Insekten. Gegenüber Menschen zeigen nur Honigbienen und manche Hummeln ein Verteidigungsverhalten im Bereich ihres Nestes. Alle...

mehr lesen
So leben unsere Wildbienen

So leben unsere Wildbienen

Lebensweise von Wildbienen In diesem Beitrag erfahrt ihr alles Wissenwerte über das Leben unserer Wildbienen.Lebensraum Wo die Wildbienen ihren Lebensraum (z.B. Wiesen, Waldränder, Sand- oder Kiesgruben) haben hängt von ihrer Art ab. Jedoch muss...

mehr lesen
Wo leben Wildbienen?

Wo leben Wildbienen?

Lebensraum Wo die Wildbienen ihren Lebensraum (z.B. Wiesen, Waldränder, Sand- oder Kiesgruben) haben hängt von ihrer Art ab. Jedoch muss ein artspezifischer Nistplatz, Baumaterial für die Brutzellen und Nahrung in ausreichender Menge vorhanden...

mehr lesen
Wie erkenne ich Wildbienen?

Wie erkenne ich Wildbienen?

Erkennungsmerkmale von Wildbienen Wildbienen unterscheiden sich in ihrem verhalten und äußerlich voneinander. Körperbau Ihr Körper besteht aus drei Teilen: 1. Dem Kopf mit deutlich sichtbaren Fühlern2. Dem Vorderleib mit vier Flügeln und sechs...

mehr lesen

Artenkunde und Steckbriefe

Die gemeine Trauerbiene

Die gemeine Trauerbiene

 Steckbrief: Gemeine Trauerbiene - Melecta albifrons Größe 12 mm - 14 mm Beobachtungszeitraum März bis Ende Juni (W.) Aussehen Schwarz mit hellen Flecken Nestbau Kuckucksbiene, die ihre Brutzellen in Nistgänge von z.B. Pelzbienen ablegt Lebensweise...

mehr lesen
Die Garten-Wollbiene

Die Garten-Wollbiene

Steckbrief: Garten-Wollbiene Anthiridium manicatum Größe Weibchen: 11-12 mm, Männchen 14-18mm Beobachtungszeitraum Juni- September Aussehen Auffällig gelb-schwarz gezeichneter Hinterleib Nestbau Weibchen schaben an Ziestgewächsen Pflanzenwolle ab...

mehr lesen
Die Auen-Schenkelbiene

Die Auen-Schenkelbiene

Steckbrief: Auen-Schenkelbiene Macropis europonea Größe 8-9mm Beobachtungszeitraum Ende Juni - Ende August Nestbau Selbst gegrabene Erdhöhlen an feuchten Ufern unter Moos und anderen Pflanzen Körperzeichnung Eher dunkel mit hellen Hinterleibsbinden...

mehr lesen

Wissenswertes über Hummeln

Hummeln stechen nicht?

Hummeln stechen nicht?

Ein weitverbreitetes Gerücht lautet, dass Hummeln nicht stechen können. Tatsächlich können die pelzigen Tierchen stechen, allerdings nur die Weibchen. Hummel stechen nur im aller größten Notfall, zum Beispiel wenn man auf eine Hummel tritt oder sie...

mehr lesen
Die Hummel als Arbeitstier

Die Hummel als Arbeitstier

Hummel – vom Wildtier zum Arbeitstier Schon seit Jahrzehnten sind Hummeln ein wesentlicher Bestandteil zur Produktion von Obst- und Gemüse in Gewächshäusern oder in Folientunnel. Denn ohne Bestäubung gibt es keine oder nur eine unzureichende...

mehr lesen
Die Hummelkönigin erwacht

Die Hummelkönigin erwacht

Hummelköniginnen halten ihren Winterschlaf eingegraben in der Erde und warten auf wärmere Temperaturen. Doch schon mit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühjahr erwacht die Hummelköniginn aus ihrem Winterschlaf. Somit sind die imposanten...

mehr lesen

Garten bienenfreundlich gestalten

Bienenfreundliches Saatgut

Bienenfreundliches Saatgut

Bienenfreundliches Saatgut in unseren Pflanzenmischungen Die Blumenmischung in unseren Bieneninsel-Produkten ist sorgfältig ausgewählt und bietet von März bis Oktober den Wildbienen ein artenreiches Pollen- und Nektarangebot. Die in der Bieneninsel...

mehr lesen

Hier geht's zur Bieneninsel!

Bieneninsel GmbH

Weststraße 96 09116 Chemnitz info@bieneninsel.net