Lebensraum

Wo die Wildbienen ihren Lebensraum (z.B. Wiesen, Waldränder, Sand- oder Kiesgruben) haben hängt von ihrer Art ab. Jedoch muss ein artspezifischer Nistplatz, Baumaterial für die Brutzellen und Nahrung in ausreichender Menge vorhanden sein.

Ca. 70% der in Deutschland lebenden Wildbienen nisten im Erdboden. Einige Arten graben ihre Nester selbst, andere nisten in verlassenen Nestern von Kleinsäugern (z.B. Mäusen).

Manche Wildbienen bauen an Steinen oder Felsspalten oder wohnen in morschem Totholz, in Pflanzenstängeln oder sogar in Schneckenhäusern.

So unterschiedlich ihre Lebensräume und Brutplätze sind, aber alle bevorzugen überwiegend vegetationsfreie, warme und trockene Flächen. Und noch eins haben die Wildbienen gemeinsam, sie sind meist Einzelgänger und leben solitär.

Bieneninsel GmbH

Weststraße 96

09116 Chemnitz

info@bieneninsel.net